Autor Thema: Radweg Badenheim - Pf.-Schwabenheim  (Gelesen 3047 mal)

bkaefer

  • Gast
Radweg Badenheim - Pf.-Schwabenheim
« am: 10. August 2006, 22:04:16 »
In der Zeitung war die Tage ein Bericht von der SPD-Pf.Schwabenheim. Darin wird eine Verbesserung der Sicherheit des Radweges auf der Badenheimer Seite gefordert.
Ich frage mich nun was das soll?! Auf dem Radweg ist meines Wissens noch nie großartig was passiert. Die sollten sich lieber mal um einen Radweg Schwabenheim - Bosenheim kümmern! Auf dieser Strecke gab es schon mehrere, teilweise auch schwerwiegende Zwischenfälle!

Offline sDiana

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • jajaja
Re: Radweg Badenheim - Pf.-Schwabenheim
« Antwort #1 am: 12. August 2006, 22:37:41 »
das stimmt, vor allem in der kurve von bosenheim kommend hab ich immer panik nen fahrradfahrer als kühlerfigur zu erhalten.....ich denke mir, dass die vielleicht an die sicherheit der schulkinder denken, die mit dem fahrrad zur schule fahren dürfen...wobei ich sagen muss, der radweg ist auch nicht wirklich das gelbe vom ei, die straße ist recht eng und diese neuen modisch schönen fahrbahnmarkierungen werden meistens eh umgefahren oder irgend ein voll-spacko hebt sie aus und legt sie neben hin.....man sollte den weg vielleicht nach unten, an den rand der äcker verlegen...wobei ich, wie schon erwähnt, auch die priorität an einem radweg von bosenheim nach pfaffen-schwabenheim sehe..... :-\
~ sage einem mann du bist millionär und er glaubt dir....sage ihm, die wand ist frisch gestrichen und er muss es anfassen ~

Offline sDiana

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • jajaja
Re: Radweg Badenheim - Pf.-Schwabenheim
« Antwort #2 am: 15. August 2006, 12:02:51 »
jajaja, gerade erst gestern habe ich wieder einen bediensteten der straßenmeisterei gesehen, der mit begeistertem gesichtsausdruck die fahrbahnmarkierungen von dem radweg badenheim / pfaffen-schwabenheim eingesammelt und wieder aufgestellt hat...ist bestimmt ätzend, wenn du weißt dass du nächste woche wieder kommen kannst um das ganze zu wiederholen, weil so ein paar dünnbrettbohrer einfach keinen anstand haben...das kostet ja auch vor allem geld, wenn da immer einer hin muss.....naja....ändern kann man es eh net....meiner meinung nach ne totale fehlinvestition....aber wer hört schon auf mich...lol
~ sage einem mann du bist millionär und er glaubt dir....sage ihm, die wand ist frisch gestrichen und er muss es anfassen ~

Offline Admin

  • Administrator www.badenheim.de
  • Administrator
  • Junior Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 32
Re: Radweg Badenheim - Pf.-Schwabenheim
« Antwort #3 am: 17. August 2006, 22:54:35 »
Summa summarum hätten die Kosten für das Aufstellen und Immerwieder-Aufstellen vielleicht schon ein Teil der Kosten für einen betonierten Feld/Radweg gedeckt?!

Offline sDiana

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • jajaja
Re: Radweg Badenheim - Pf.-Schwabenheim
« Antwort #4 am: 18. August 2006, 22:50:57 »
tja das ist die frage, könnte schon sein.....ich weiß ja net mehr wie lange diese markierungen da schon stehen, 2 jahre oder so....und in dieser zeit mussten die schon seeeeeeeeeeehr oft anrücken.....ich denke, dass ein teil schon davon hätte finanziert werden können, vor allem werden manche ja auch kaputt gefahren oder geklaut...alles zusammen denke ich, sind es genug unnötige kosten mit denen man etwas anderes hätte machen können.....
~ sage einem mann du bist millionär und er glaubt dir....sage ihm, die wand ist frisch gestrichen und er muss es anfassen ~